FAQ VERMIETER

Allgemeines Vermieter Mieter
1/ Wie kann ich Vermieter bei My Home In werden?

Gehen Sie auf die Begrüßungsseite (Home) und klicken Sie auf "Meine Anzeige veröffentlichen". Füllen Sie die Informationsfelder zu Ihrem Profil und der von Ihnen zu vermietenden Unterkunft aus. Danach veröffentlichen Sie die Fotos Ihres Mietwohnobjekts, ebenso wie die entsprechenden Mietpreise und tragen in den Kalender die Verfügbarkeiten der Unterkunft ein.

2/ Wer kann Vermieter bei My Home In werden?

Sie besitzen eine Unterkunft, welche sich in einer der Regionen befindet, für welche die Seiten von My Home In werben. Sie haben sich bereits mit einer Mietanzeige entsprechend unserer Auswahlkriterien angemeldet. Häuser, Wohnungen, Gästehäuser und Gästezimmer werden akzeptiert, genauso wie bestimmte originelle Objekte wie ein permanent vertäutes Schiff, jedoch keine Wohnmobile beispielsweise. Jede Veröffentlichung unterliegt der Zustimmung des jeweiligen Webadministrators. Zögern Sie nicht, uns zu Rate zu ziehen, bevor Sie Ihre Anzeige ausfüllen.

3/ Welchen Preis festlegen für meine Unterkunft?

Den Preis für Ihre zu vermietende Unterkunft legen allein Sie fest. Sie können Ihre/n Tarif/e bei "Meine Anzeigen" > "Preise & Kalender" in Ihrem Nutzerbereich verwalten. Denken Sie daran, dass wir Servicegebühren auf die Abwicklung der Mietzahlungen und unser Auswahl- und Werbeverfahren erheben. Achten Sie darauf, dass der Mietpreis inklusive der Servicekosten den Marktpreis nicht übersteigt. Um diesen für Ihre Kategorie zu ermitteln, schauen Sie bitte nach den Tarifen vergleichbarer Unterkünfte, die sich in Ihrer Stadt, Ihrem Stadtteil oder Ihrem Dorf befinden. Sie können auch während Ihres Dialogs mit einem potentiellen Mieter den Preis entsprechend Ihrer Absprachen und der Durchsetzbarkeit der Aufenthaltsdaten unter Berücksichtigung Ihrer Planung ändern. Sie können beispielsweise den Preis für einen verkürzten Aufenthalt senken, wenn dieser daraufhin besser in Ihre Gesamtplanung passt. Übrigens können Sie ebenso allen Anfragen vorab ein Angebot mit einem persönlich zugeschnittenen Preis abgeben.

4/ Wie setze ich mehrere Mietunterkünfte ins Internet?

Von Ihrem Nutzerbereich ausgehend klicken Sie auf das Feld "Eine Anzeige hinzufügen", welches sich oben auf der rechten Seite befindet. Dadurch sind Sie nicht dazu gezwungen, alle Identifikationsetappen von Anfang an erneut zu durchlaufen.

5 / Wie kann ich meine Anzeige ändern?

Haben Sie Ihre Anzeige einmal veröffentlicht, können Sie sie von Ihrem Nutzerbereich ausgehend unter "Meine Anzeigen" > "Meine Anzeige" verwalten und abändern. Dies gilt auch für Ihre Reservierungsplanung und Ihre Tarife unter "Meine Anzeigen" > "Preise & Kalender" (Es empfiehlt sich, den Kalender regelmäßig zu aktualisieren). Zuletzt können Sie unter "Meine Anzeigen" > "Fotos" auch Ihre Fotos durch neuere bzw. ansprechendere austauschen, wenn Ihnen diese nicht mehr zusagen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, das Hauptfoto Ihrer Unterkunft zu ändern, welches in der Übersicht Ihrer Anzeige zu sehen ist.

6/ Wo kann ich meine Stornierungsbedingungen festlegen?

Bei der Registrierung haben Sie die Möglichkeit, die Stornierungspolice auszuwählen, die Sie anwenden möchten. Gehen Sie zur Auswahl jener, welche am besten zu Ihnen passt, in Ihrem Nutzerbereich auf "Meine Anzeigen" > "Preise & Kalender" > "Preise & Bedingungen". Es stehen Ihnen mehrere unterschiedliche Stornierungspolicen zur Auswahl. Bei Ihrer Registrierung müssen Sie sich zunächst für eine entscheiden, können diese jedoch ändern. Sofern Sie keine Police auswählen, wird automatisch die strikteste aller Rücktrittspolicen angewandt. Es gilt immer jene, welche im Moment der Reservierung Anwendung findet, selbst wenn Sie diese danach und vor Ankunft des Mieters ändern.

7/ Wie benutze ich meinen Kalender?

Ein Aktualisierungsdatum wird automatisch in Ihrer Anzeige und deren Übersicht angegeben. Um die Reservierungsdichte Ihres Mietwohnobjekts zu maximieren, ist es notwendig, dass Sie seine Verfügbarkeiten regelmäßig aktualisieren, da bestimmte potentielle Mieter einem zu weit in der Vergangenheit liegenden Aktualisierungsdatum nicht vertrauen und deswegen keine Anfrage abgeben. Um Ihren Kalender zu aktualisieren, müssen Sie nur in Ihrem Nutzerbereich auf "Meine Anzeigen" > "Preise & Kalender" > "Kalender" gehen, um eventuelle Veränderungen vorzunehmen. Wenn sich Ihre Verfügbarkeiten nicht geändert haben und Sie jedoch Ihren Kalender aktualisieren wollen, damit ein aktuelles Datum in der Präsentation Ihres Objekts erscheint, klicken Sie auf das Feld "Meinen Kalender ohne Änderungen aktualisieren", welches sich auf der Begrüßungsseite Ihres Nutzerbereichs befindet.

8/ Wieso wurde meine Anzeige deaktiviert?

Es gibt mehrere Gründe, weshalb eine Anzeige deaktiviert wird. Wenn Sie niemals auf eine Informations- oder Reservierungsanfrage reagieren oder wenn Sie eine Kommunikationsmöglichkeit anbieten, welche sich außerhalb der von der Seite zur Verfügung gestellten Austauschplattform abspielt, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Anzeige aus dem Netz zu nehmen. Wir deaktivieren Ihre Anzeige ebenfalls, sobald Sie Fotos veröffentlichen oder Informationen preisgeben, die nicht mit den Nutzerbedingungen der My Home In-Seiten übereinstimmen.

9 / Wie werden die Suchresultate festgelegt?

Wenn ein zukünftiger Mieter eine Suchanfrage stellt, werden die zutreffendsten Anzeigen zuerst aufgeführt. An zweiter Stelle bestimmt die Aktualität der Anzeige, ebenso wie die die durchschnittliche Reaktionszeit auf Anfragen die Position Ihrer Anzeige im oberen Bereich der Suchliste.

10 / Was muss ich mir unter einer durchschnittlichen Reaktionszeit bezüglich Anfragen vorstellen?

Die Mehrzahl der potentiellen Mieter wünscht sich eine zeitnahe Antwort auf Ihre Informations- oder Reservierungsanfragen. Eine umgehende Antwort Ihrerseits zeugt von Seriosität und kann für Sie die Chancen auf eine Reservierung maximal erhöhen. Zudem wird in Ihrem Vermieterprofil Ihre Reaktionszeit angegeben, um das durchschnittliche Zeitfenster zwischen einer Anfrage und Ihrer Antwort darauf aufzuzeigen. Die Profile mit einem adäquaten Reaktionsdurchschnitt des Vermieters werden selbstverständlich von potentiellen Mietern bevorzugt.

11/ Wie erhöhe ich meine Vermietchancen?

Um Ihre Chancen zu erhöhen, Ihre Unterkunft zu vermieten, seien Sie achtsam bei der Festlegung Ihrer Preise. Vergessen Sie nicht, die Servicegebühren von My Home In zu integrieren, welche zusätzlich zu dem Betrag, welchen Sie von Ihrem Mieter zu erhalten wünschen, erhoben werden. Eine umgehende Beantwortung von Anfragen sowie eine regelmäßige Aktualisierung Ihres Kalenders erlauben Ihnen ein besseres Vermieten. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Anzeige hervorzuheben und damit sichtbarer zu machen, indem Sie sie in unserem "Karrousel" oder in "Die neusten Anzeigen" auf der Begrüßungsseite ("Home") unserer Seite erscheinen lassen. Diese Optionen sind kostenpflichtig. Sie können sie von Ihrem Nutzerbereich aus unter "Meine Anzeigen" > "Hervorheben" anwählen.

12/ Kann ich für meine Anzeige den Status "Umgehende Reservierung" festlegen?

Es besteht die Möglichkeit, Ihr Mietwohnobjekt mit dem Status einer "Umgehenden Reservierung" zu versehen. Dies bedeutet, dass der Mieter eine verpflichtende Reservierung vornehmen kann, ohne eine Antwort Ihrerseits bezüglich der Verfügbarkeit Ihrer Unterkunft abwarten zu müssen. Aber Vorsicht: Wenn Sie diesen Status für Ihr Objekt wählen, bedeutet dies, dass Ihr Kalender konsequent aktualisiert sein muss! Um diese Option zu aktivieren, gehen Sie auf "Meine Anzeigen" > "Preise & Kalender" > "Umgehende Reservierung". Ab dem Moment erscheint ein Symbol für die umgehende Mietmöglichkeit Ihres Wohnobjekts in Ihrer Anzeige.

13/ Wie kann ich meine Anzeige deaktivieren?

Um Ihre Anzeige aus dem Netz zu nehmen oder um sie eine Zeit lang auszusetzen (für Momente, in denen Sie beispielsweise über einen längeren Zeitraum nicht zugegen sind, um auf Anfragen zu antworten), müssen Sie nur das Feld "sichtbar/unsichtbar" auf "Meine Anzeigen" in Ihrem Nutzerbereich anwählen.

14/ Wie kontaktiere ich einen professionellen Fotografen für meine Unterkunftsfotos?

Wenn Ihnen Ihre eigenen Fotografien Ihres zu vermietenden Wohnobjekts nicht gefallen (überholt, schlechte Auflösung oder einfach die Unterkunft wenig ansprechend erscheinen lassend), haben Sie die Möglichkeit, einen professionellen Fotografen aus der Region über unsere Seite zu buchen. Gehen Sie auf "Meine Anzeigen" > "Meine Fotos", um einen Termin auszumachen.

15/ Wie werden Reinigungskosten berechnet?

Sie haben mehrere Möglichkeiten. Sie können festlegen, dass die Reinigung durch den Mieter erfolgen soll oder dass diese im Mietpreis inbegriffen ist. Die Reinigungskosten können aber auch auf den Mietpreis aufgestockt werden. Welche Option auch immer Sie wählen, achten Sie darauf, diese in dem dafür vorgesehenen Feld in der Beschreibung Ihrer Mietunterkunft klar anzugeben. Der Betrag ist veränderbar entsprechend ihrem Austausch mit einem potentiellen Mieter. Die Gebühren werden von Ihrem Mieter im Rahmen seiner Reservierung auf My Home In gezahlt und von uns an Sie anschließend überwiesen. Zu Ihrer Information werden die Reinigungskosten von uns nicht in unsere Servicegebührenberechnungen miteinbezogen.

16 / Wie wird mein Mietpreis auf der Seite berechnet?

Sie allein entscheiden über den Basismietpreis, zu welchem sich die Reinigungsgebühren (wenn sie nicht bereits im Mietpreis inbegriffen sind) und eventuelle Extrakosten (eine Zusatzperson beispielsweise), welche sich im Verlauf Ihrer Unterhaltung mit Ihrem potentiellen Mieter dazugesellen, addieren. Unsere Servicegebühren erscheinen automatisch auf unserer Seite als Zusatz zum Basistarif, welchen Sie zuvor festgelegt haben, so dass der Mieter eine Auflistung aller anfallenden Kosten vorab einsehen kann.

17 / Was tue ich, wenn ich eine Informationsanfrage eines Mieters erhalte?

Sobald Sie eine Informationsanfrage von Seiten eines Mieters erhalten, werden Sie umgehend durch den Versand einer Email auf die Emailadresse, welche Sie auf unserer Seite eingetragen haben, benachrichtigt. Diese Benachrichtigung kann durch eine SMS auf Ihr Handy ergänzt werden, wenn Sie diese Option angewählt haben. Dann müssen Sie sich in Ihrem virtuellen Briefkasten auf My Home In anmelden, in welchen Sie über Ihren Nutzerbereich gelangen. Sie können in Ihrem Ermessen dem potentiellen Mieter antworten, Verfügbarkeiten bestätigen, aber auch alle Ihrer Meinung nach nützlichen Details anführen. Sie sollten überprüfen, ob der aktuell angegebene Miettarif der richtige ist, oder ihn in Ihrer Antwort an den Mieter korrigieren.

18/ Was geschieht, wenn ich eine Informationsanfrage nicht beantworte?

Wenn Sie nicht innerhalb von 3 Tagen auf die Informationsanfrage antworten, erhält der potentielle Mieter eine automatische Nachricht, dass die Unterkunft nicht zur Verfügung steht. Es ist immer von Vorteil, schnellstmöglich auf eine Anfrage zu reagieren, selbst wenn Ihr Mietwohnobjekt nicht verfügbar ist, da dies nicht nur das Miteinander auf der Seite fördert, sondern auch Ihren Reaktionsdurchschnittsanzeiger in Ihrem Profil nicht negativ beeinflusst.

Ihre nicht bearbeiteten Anfragen bleiben in Ihrem Posteingang, erhalten aber den Status einer "ungültigen Anfrage". Dies soll Sie jedoch nicht davon abhalten, selbst mit Verspätung auf diese zu antworten.

19 / Wie biete ich meinem Mieter einen Spezialpreis an?

Wenn Sie den Initialmietpreis zum Zeitpunkt einer Reservierungsanfrage zu ändern wünschen, besteht die Möglichkeit, dies im Rahmen Ihres Austauschs mit Ihrem potentiellen Mieter über das Nachrichtensystem von My Home In zu tun. Passt beispielsweise der von Ihrem Mieter vorgeschlagene Zeitraum einwandfrei in Ihren Vermietungsplan (Ankunfts- und Abfahrtsdatum des Mieters entsprechen jeweils dem Abfahrtsdatum des Vormieters und dem Ankunftsdatum des Nachmieters) und möchten Sie Ihre Chancen auf eine Reservierung erhöhen, können Sie auf Ihre eigene Initiative hin über eine unternehmerische Anstrengung hinsichtlich des ursprünglich angegebenen Mietpreises entscheiden und dem Mieter diesbezüglich ein Reduktionsangebot unterbreiten. Von daher ist es sinnvoll, dies in Ihrer Antwort im Antworttextfeld hervorzuheben, damit der potentielle Mieter Ihr Entgegenkommen wahrnimmt.

20 / Wie ist der jeweilige Nachrichtenbetreff und Status zu verstehen?

Die Nachrichten, welche Sie von den Mietern erhalten, können unterschiedliche Status haben:

"Informationsanfrage", "Reservierungsanfrage", "Reservierung bestätigt":

Der Status "Reservierungsanfrage" bedarf einer Zusage oder Absage Ihrerseits. Der Status "Reservierung bestätigt" ist die Konsequenz einer positiven Antwort, welche Sie auf eine erhaltene Reservierungsanfrage gegeben haben. Bei dem Status "Informationsanfrage" besteht hingegen die Wahl zwischen 2 unterschiedlichen Betreffen, sobald Sie auf die Anfrage eines Mieters antworten möchten:

: Die Aufenthaltsdaten, für welche Ihr Mieter anfragt, sind verfügbar. Sie wählen diesen Betreff für Ihre Nachricht an Ihren Mieter aus und bitten Ihn um Bestätigung seiner Reservierung. Davon ausgehend, dass sie Ihre Miettariffelder korrekt ausgefüllt haben, erhalten Sie die Anfrage in Verbindung mit dem für den Zeitraum festgelegten Mietpreis, den Sie jedoch ändern können. Im gegenteiligen Fall müssten Sie nun zwangsläufig einen angeben. Wenn Ihr Mieter besonders geartete Fragen stellt oder sollten Sie ihm einige Fragen zu stellen wünschen, bevor Sie in die Reservierung einwilligen, obliegt es Ihnen, dies in Ihre Antwort im Antworttextfeld einfließen zu lassen. Entsprechen die gewünschten Aufenthaltsdaten des potentiellen Mieters nicht ganz den Verfügbarkeiten Ihrer Unterkunft oder erfragt die Person einen Nachlass auf den ursprünglich vorgesehenen Mietpreis, können Sie Alternativdaten und/oder einen neu angepassten Mietpreis vorschlagen. Dann müssen Sie die Reservierungsdetails ändern und die neuen Daten und/oder den neuen Mietpreis eintragen.

"Meine Unterkunft ist nicht verfügbar": Ihr Mietobjekt ist in dem von Ihrem Mieter erfragten Zeitraum nicht verfügbar. Es ist für die entsprechende Periode entweder bereits vermietet oder Ihrerseits einfach nicht zur Vermietung freigegeben. Haben Sie keine Aufenthaltsdaten zur Verfügung, die sich dem Wunschzeitraum des wohlmöglichen Mieters annähern, ist dies der von Ihnen anzuwählende Betreff, bevor Sie ihm antworten. Ebenso verfahren Sie bei einer Anfrage, bei welcher die Anzahl der Personen die maximalen Aufnahmekapazitäten Ihrer Unterkunft übersteigt.

21 / Was tue ich, wenn ich eine Reservierungsanfrage eines Mieters erhalte?

Eine Reservierungsanfrage unterscheidet sich von einer Informationsanfrage. Sie ist die Folge aus einem ersten Austausch, den Sie mit dem Mieter hatten. Sie kann ebenfalls ohne vorhergehendes schriftliches Gespräch gestellt werden, wenn Sie den Status "Umgehende Reservierung" für Ihre Unterkunft ausgewählt haben. Wenn Sie eine Reservierungsanfrage erhalten, bedeutet dies, dass der Mieter uns bereits seine Kreditkartendaten mitgeteilt hat und dass er Ihr Wohnobjekt definitiv zu mieten wünscht. Sie werden anhand einer Email mit dem Status "Reservierungsanfrage" auf die Emailadresse, welche Sie bei Ihrer Registrierung bei My Home In eingetragen haben, benachrichtigt. Diese Benachrichtigung kann durch eine SMS auf Ihr Handy ergänzt werden, wenn Sie diese Option angewählt haben. Dann müssen Sie sich in Ihrem virtuellen Briefkasten auf My Home In anmelden, in welchen Sie über Ihren Nutzerbereich gelangen. Wählen Sie das Feld "Akzeptieren" an, um dem Mieter die Reservierung zu bestätigen. Sie haben eine Frist von 36 Stunden, um die Reservierungsanfrage zu bestätigen. In dem Moment der Reservierungsbestätigung sind Sie ebenso gegenüber Ihrem zukünftigen Mieter verpflichtet, wie er gegenüber Ihnen verpflichtet ist.

22 / Wie weiß ich, ob eine Reservierung akzeptiert oder bestätigt ist?

Sobald Sie die Reservierungsanfrage eines Mieters akzeptieren, erhalten sie eine Bestätigung dieser Reservierung in den Posteingang Ihres virtuellen Briefkastens bei My Home In. In dem Moment implementiert sich diese Bestätigung ebenfalls in "Meine Reservierungen" Ihres Nutzerbereichs und enthält alle Kontaktdaten des Mieters sowie die Übersicht der Reservierungsbedingungen. Der Mieter erhält ebenfalls Ihre Kontaktdaten und die Zusammenfassung der Reservierungsbedingungen.

23/ Wie schnell muss ich auf eine Reservierungsanfrage reagieren?

Die meisten Mieter bevorzugen eine umgehende Beantwortung Ihrer Reservierungsanfrage und haben die Tendenz, Vermieter auszuwählen, welche zeitnah und mit klaren Aussagen auf die Anfrage reagieren. Dementsprechend erhöhen Sie Ihre Chance auf eine Reservierung maximal, wenn Sie so bald wie möglich antworten. Wir senden Ihnen zudem eine Erinnerungsmail bezüglich der Existenz einer unbeantwortet gebliebenen Anfrage, falls Sie in den vergangenen 24 Stunden nicht reagiert haben. Zu Ihrer Information verfällt die Reservierungsanfrage nach 36 Stunden für den Mieter, welcher sodann über die fehlende Verfügbarkeit Ihrer Unterkunft in Kenntnis gesetzt wird. Dies soll Sie jedoch nicht davon abhalten, selbst mit Verspätung auf die Anfrage zu antworten.

24/ Warum dürfen sich Vermieter und Mieter nicht telefonisch oder per Email vor der Reservierung austauschen?

My Home In steht für eine neue Verfahrensweise im Bereich der Saisonvermietung zum Schutz vor Risiken und Unsicherheiten in Verbindung mit dieser Aktivität und zur Vereinfachung der Vermietung Ihrer Ferienunterkünfte. Sie brauchen sich nicht mehr um den Mietvertrag oder den Erhalt des tatsächlich festgelegten Mietpreises zu sorgen. Zudem profitieren Sie von den von My Home In eingerichteten Absicherungen. Dank des Austauschs über das auf unserer Seite angebotene Nachrichtenportal vermieten Sie komfortabel, entspannt und sicher. Dementsprechend werden die Kontaktdaten des jeweils anderen erst nach erfolgter Reservierung übermittelt.

Um Ihre Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten, ist aller außerhalb unserer Seite ablaufender Kontakt zwischen Vermieter und Mieter untersagt. Stellen wir jedoch fest, dass Sie während Ihres Austauschs Emailadressen, Telefonnummern oder andere Kommunikationsmittel übermittelt haben, die einen direkten Kontakt erlauben, wird der Nachrichtenverkehr auf unserer Seite gelöscht und Ihre Anzeige unverzüglich und nicht wiederherstellbar aus dem Netz genommen.

25/ Kann ich das Vermieten meiner Unterkunft verweigern?

Sie haben jedes Recht, eine Reservierungsanfrage zurückzuweisen, sei es, dass Ihr Vermietungsplan keine Verfügbarkeiten mehr aufweist, ohne dass Sie diese bereits auf Ihrer Seite angegeben hätten. Sei es, dass Sie entschieden haben, Ihre Unterkunft für den angefragten Zeitraum privat für sich, Ihre Familie oder Ihre Freunde zu nutzen. Oder sei es, dass die erhaltene Anfrage Ihnen nicht gefällt (Sie wählen nach wie vor Ihre Mieter selbst aus). In dem Fall klicken Sie einfach auf das Feld "Ablehnen", welches sich im unteren Bereich der erhaltenen Reservierungsanfrage befindet. Ihr Kalender wird damit automatisch aktualisiert, es sei denn, Sie wünschen die Durchführung dieser Aktualisierung nicht.

26 / Wie funktioniert das Kautionssystem bei My Home In?

Den Kautionsbetrag tragen Sie in "Meine Anzeigen" > "Preise & Kalender" > "Preise & Bedingungen" in Ihrem Nutzerbereich ein. Sie können uns mit der Durchführung der Sicherheitshinterlegung anhand der Kreditkarte Ihres Mieters beauftragen oder diesen Teil des Reservierungsprozesses selbst verwalten. Wenn Sie uns zum Verwalter der Sicherheitshinterlegung bestimmen, müssen Sie sich bei Ankunft Ihres Mieters um nichts mehr kümmern. Im Falle eines Streits nach Beendigung des Aufenthalts unterstützt Sie My Home In bei der Verständigung mit dem Mieter zwecks finanziellen Ausgleichs zu Lasten des Mieters und belastet dessen Kreditkarte um diesen Betrag. My Home In kann die Kreditkarte des Mieters nur belasten, wenn Sie eine Abmachung über den Ausgleichsbetrag getroffen haben. Finden Sie keine direkte Einigung mit Ihrem Mieter, haben Sie die Möglichkeit, My Home In mit der Schlichtung zu beauftragen. Ab dem Moment der Beauftragung benötigen wir von Ihnen alle notwendigen Angaben, die unserer Einschätzung bezüglich der Höhe des zu zahlenden Ausgleichsbetrags dienen. Diese Einschätzung stellt selbstverständlich nur einen beratenden Wert dar. Wir ersuchen unsere Versicherung zwecks einer eventuellen Übernahme des Schadens.

27/ Wie erhalte ich meine Miete?

In Ihrem Verwaltungsbereich werden Sie gebeten, Ihre Bankkontodaten anzugeben, damit wir im Rahmen einer Reservierung die Überweisung der Miete vornehmen können. Selbstverständlich können Sie die Daten ändern und ein anderes Konto eintragen. Sie können ebenfalls Paybalkontodaten angeben, falls Sie wünschen, dass die Miete auf ein Paybalkonto überwiesen wird.

28/ Wieviel kostet eine internationale Überweisung?

Einige unserer vor allem ausländischen Vermieter wünschen, die Überweisung der Miete auf ein in Ihrem Herkunftsland angelegtes Bankkonto zu erhalten. Dies ist problemlos möglich, kann aber Zusatzkosten bezüglich der Überweisungsgebühren ins Ausland hervorrufen. Diese Gebühren sind länderspezifisch unterschiedlich hoch und obliegen dem antragstellenden Vermieter.

29/ Wie funktioniert das Bezahlsystem von My Home In?

My Home In fungiert als dritter Vertrauter. Wir sammeln das Geld seitens des Mieters ein und versichern, dass dieses entsprechend der festgelegten Zahlungsrichtlinien ausgezahlt wird. Dieses System sichert den Mieter wie den Vermieter ab. My Home In legt das Geld auf ein Sperrkonto zwischen dem Moment, in welchem es beim Mieter eingesammelt und jenem Moment, in welchem es an Sie ausgeschüttet wird.

30 / Wann werde ich bezahlt?

My Home In führt die Überweisung der Miete innerhalb der ersten zwei Werktage nach Einzug des Mieters durch. Ein Werktag bedeutet einen Tag, an dem die französischen Banken geöffnet sind. Da Ihr Mieter über eine Benachrichtigungsfrist bezüglich irgendeines Problems bei seiner Ankunft in Ihrer Unterkunft verfügt und da eine Mieterbeschwerde die Überweisung des Mietbetrags vertagen kann, sollten Sie wissen, dass wir sehr wachsam sind und unverzüglich übereilte Beschwerden abweisen.

31 / Auf welche Summe belaufen sich die Servicegebühren von My Home In?

Die Servicegebühren bei My Home In werden auf der Basis eines Prozentsatzes des Mietbetrags errechnet. Diese Kosten sind rückläufig entsprechend der Höhe des Transaktionsbetrags. Sie werden vom Vermieter und vom Mieter verlangt. Unsere Gebühren beziehen sich auf die Gesamtheit des Serviceangebots, dass wir Vermietern und Mietern zur Verfügung stellen. Dabei ist zu bemerken, dass Sie von einem viel höheren Sicherheitsgrad profitieren, als wenn Sie in direktem Kontakt zu Ihrem Mieter stehen. Sie sind vor allen Dingen gegen Schadensfälle abgesichert und haben die Möglichkeit, die jeweils angewandten Stornierungsbedingungen selbst auszuwählen.

Mietpreis niedriger als 1000 €: für den Vermieter anfallende Servicegebühren = 5%

Mietpreis höher als 1.000 € und niedriger als 3.000 €: für den Vermieter anfallende Servicegebühren = 4%

Mietpreis höher als 3.000 €: für den Vermieter anfallende Servicegebühren = 3,5%

32/ Wo finde ich die Aufstellung meiner Überweisungseingänge?

Um die Aufstellung Ihrer Überweisungseingänge abzurufen, melden Sie sich in Ihrem Nutzerbereich an und gehen auf "Meine Reservierungen". Die Einzelheiten der Überweisung befinden sich in Ihrer Reservierungsübersicht.

33/ Was geschieht im Falle einer Reservierungsstornierung seitens meines Mieters?

Im Falle einer Reservierungsstornierung seitens Ihres Mieters setzen wir die von Ihnen ausgewählte Widerrufsregelung um. Dies kann oder auch nicht zu einer Teilrückerstattung des Mietbetrags führen, welchen wir für Ihr Konto eingesammelt haben. Die Mieter erhalten bei einer Stornierung keine Rückerstattung der Verwaltungskosten von My Home In, Ihre Gebühren werden jedoch entsprechend des schlussendlich erhaltenen Betrags nach beglichener Rückzahlung neu berechnet.

34/ Bin ich zu einer Rückzahlung an einen Mieter im Falle einer Forderung verpflichtet?

Sollte Ihr Mieter eine Forderung gegen Sie stellen, wenn beispielsweise Ausstattungselemente und Möbel fehlen, welche Sie jedoch in Ihrer Unterkunftsbeschreibung angegeben haben, können wir dies nicht überprüfen. In dem Fall könnten Sie dazu aufgefordert werden, eine Teilrückzahlung an den Mieter zu leisten.

Abgesehen davon ist es zur Umgehung solcher Probleme am einfachsten, das eventuelle Problem des Mieters schnell zu lösen, indem Sie in den ersten Tagen des Aufenthalts Ihres Mieters leicht erreichbar sind und direkt reagieren. In den meisten Fällen finden Sie ziemlich schnell eine Verständigungsbasis mit Ihrem Mieter, die Ihnen erlaubt, sein Problem auszumerzen.

35/ Was muss ich tun, wenn ich meinen Mieter in dem Moment, in welchem er ankommen soll, nicht erreiche?

Ab dem Moment, in welchem die Reservierung vollzogen ist, haben Sie Zugriff auf die Telefonnummer(n) und Emailadresse Ihres Mieters. Oftmals hält eine Reise Überraschungen und Verspätungen parat. Das einfachste Mittel ist, den Mieter anzurufen, um eine neue Absprache zu treffen, nachdem er die verabredete Ankunftszeit nicht einhalten konnte.

36 / Wie ändere / storniere ich eine Reservierung?

Als Vermieter sind Sie grundsätzlich nicht befugt, eine Reservierung zu ändern oder zu stornieren. Im Falle eines Ausnahmezustands, der Sie zu einer Änderung oder Stornierung zwingt, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

37 / Wie ändere ich die Daten meines Bankkontos, auf welches My Home In die Miete überweist?

Wenn Sie die Daten Ihres Bankkontos ändern möchten, auf welches die Miete überwiesen wird, gehen Sie in Ihrem Nutzerbereich auf "Mein Profil"> "Bezahlen" und folgen Sie den weiteren Anweisungen.